Projekt Beschreibung

Was haben wir auf vergangenen Reisen zeitweise an Unmengen von Klamotten mitgeschleppt. Und obwohl wir bei unseren ersten drei Urlaubsreisen mit nur einem Motorrad unterwegs waren, haben wir es immer irgendwie hinbekommen mehr mit zu nehmen, als wir unbedingt gebraucht hatten.

Thema: Platzverschwendung

Ein Beispiel wäre die Bekleidung für 10 Tage Sardinien:

da wurden 10 T-Shirts eingepackt, zudem noch mindestens eine lange und eine kurze Jeans, ach falls eine verschmutzt wird nehmen wir lieber noch eine zweite mit. Dann mindestens noch eine Weste oder doch zwei falls die eine zu dick ist und es abends doch nicht so kalt wird. Dazu noch ein paar Schuhe, nee lieber zwei Paar! Die einen sind vielleicht zu dünn.   Am genialsten fand ich immer den Satz von Bea : „Schatz ich muss noch den Fön einpacken. “ 😂 Meist erntete sie nur ein Kopfschütteln von mir. Ja so sind sie, die Frauen. Sie würden am liebsten den ganzen Hausstand mitschleppen. Haartrockner, Curler oder Glätteisen, zig paar Schuhe und… und… und!

Ok, aber WOFÜR? Wandern wir aus? Ziehen wir um?